Mit frischen Kräften an die Arbeit!

Erfreuliches gibt es von der Partei DIE LINKE aus Radevormwald zu berichten, hier wurde auf der Mitgliederversammlung am 18.11.2017 ein neuer Ortsverbandsvorstand gewählt. Frank Marx, der zuvor dem Remscheider Kreisverband angehörte, wurde zum neuen Ortsverbandssprecher gewählt, komplettiert wird der Vorstand durch Steffanie Okereafor als Sprecherin und Michael Ruhland als Beisitzer. Für die Zukunft hat man sich einiges vorgenommen, so engagiert sich Michael Ruhland bereits seit einiger Zeit gegen die Schließung der Sparkassenfiliale an der Wupper, wo nur noch ein Geldautomalt zurückbleiben soll. Geldgeschäfte können so von vielen älteren Mitbürgern nur noch nach aufwendiger Anfahrt in der Hauptstelle der Sparkasse in Radevormwald abgewickelt werden. Ein weiteres wichtiges Thema sind die Kosten und die Fahrplangestaltung des Öffentlichen Personennahverkehrs. Darüber hinaus wollen die Rader Genossen sich um die Auswirkungen der Ansiedlung des Designer Outlet Center (DOC) in Lennep für den Radevormwalder Einzelhandel kümmern. Hier droht ihrer Ansicht nach die Verödung der Rader Innenstadt. Der Kampf gegen die soziale Spaltung der Gesellschaft sowie den daraus resultierenden Rechtsruck ist ein weiteres zentrales Thema für die Rader Genossen. Für die vielen anstehenden Aufgaben braucht DIE LINKE Radevormwald weitere engagierte Mitstreiter darum meldet euch macht mit.

http://dielinke-radevormwald.info

Schreibe einen Kommentar